No Borders
For Music
No Borders For Music
Filtered by category Anna Project Reset filter

Ich werde Tanzen

01. February 2016, Anna Project

Hallo liebes Team von der Reisenden Gitarre!

Ich habe gestern mit einer Freundin Musik aufgenommen, die zum allerersten Mal überhaupt in ihrem Leben etwas aufgenommen hat. Wir haben es auf ein frisch gegründetes Soundcloudprojekt hochgeladen, und hoffen dass unser kleiner Beitrag zu eurem fantastischen Gitarrenprojekt ein paar nette, wenn auch aus einem Hobby-Musik-Projekt entstandene Höreindrücke vermittelt. Die Profis auf eurer Seite haben ja schon echt coole Beiträge geleistet, wir wollen uns da nicht hervortun, sondern einfach aus Freude am Projekt hintenanstellen. Weil wir den Klang eurer Gitarre eben mögen, und es uns zum ersten Aufnehmen inspiriert hat. Wir hoffen dass unserem Beispiel noch viele andere Leute folgen. Man schiebt das erste Aufnehmen (oder eben dann das Publizieren) als Anfänger ja gegebenenfalls immer wieder voraus und voraus und voraus - bis man dann eben besser ist. Aber ich dachte mir, meine Freundin eben einfach mal zu animieren, damit sie sich traut ihren ersten Stand einfach mal zu dokumentieren. Gerade mit dieser Gitarre, die so viel weicher klingt als ihre eigene Stahlsaitengitarre, das fand auch die Hobby-Sängerin und Songwriterin. Meine Message an euch alle, die ihr die Gitarre nach uns bekommt: join in! Macht einfach mal eine kleine Aufnahme. Ihr könnt sie ja anonym halten, oder euch einen lustigen Namen geben. Der Name Anna Projekt existiert übrigens auch nur seit und vielleicht nur für diesen einzigen Anlass. Wir sind jetzt jedenfalls erst mal auf Rückmeldungen gespannt, und hoffen dass da ein paar nette kommen werden. Bewusst ist uns ja durchaus, dass wir keine Profis und eben auch keine Berufsmusiker sind, und an diese auch nicht heranreichen würden. Was bei uns aber definitiv eine Rolle spielt ist das Herz für die Musik, die Leidenschaft, und der Wille besser zu werden. Durch Üben, Hören, Probieren. Und ab heute auch durch ab und zu mal was Aufnehmen.

Wir hoffen ferner, dass die Gitarre noch viele nette Leute treffen wird. Kommende Woche geben wir sie weiter an Eva Glöß, die hier in Dresden ein Konzert spielen wird. Die Gitarre klingt wirklich schön, und wird noch viele Hände und Ohren glücklich machen.

Noch ein Wort zu euch Initiatoren. Ich finde das Projekt hervorragend, weil ihr ja damit Grenzen überwindet. Von sowas hab ich noch nie gehört, was das Medium Instrument anbelangt. Ich hatte mal eine CD von einem Projekt CAN I RIDE IN YOUR BACKPACK von Marion Fiedler in der Hand, und natürlich etliche Book-Crossing-Bücher. Aber dass ihr ein Instrument auf die Reise schickt ist echt cool.

Herzlichen Glückwunsch, und viel Freude mit unserem kleinen Musikbeitrag.

JB aus Dresden